Die perfekte E-Mail-Bewerbung - So bekommen Sie den Job

Sie sind auf der Suche nach einem Arbeitsplatz, einem Praktikum oder einer Ausbildungsstelle? Dann sollten Sie sich mit den Gepflogenheiten der E-Mail-Bewerbung vertraut machen. Viele Arbeitgeber setzen diese Form der Vorstellung längst als allgemein bekannt voraus. Grobe Fehler dürfen Ihnen beim Anfertigen des Anschreibens, des Lebenslaufes und bei der Zusammenstellung der Unterlagen nicht unterlaufen - sonst fallen Sie bereits bei der Vorauswahl durch.

Grundlagen für die perfekte Bewerbung per E-Mail

Halten Sie sich beim Anfertigen der Bewerbung per E-Mail unbedingt an die formalen und technischen Vorgaben in der Stellenausschreibung wie beispielsweise die Dateigröße sowie das Dateiformat. Ansonsten wird man Ihre Bewerbung möglicherweise gar nicht erst öffnen. Es wäre schade um die Zeit, die Sie investiert haben! Viele Stellenausschreibungen bitten auch um ein Bewerbungsfoto. Das Bewerbungsfoto sagt viel über Sie aus. Lassen Sie es deshalb beim Profi machen und verwenden Sie keine bearbeiteten Selfies oder das letzte Urlaubsfoto.

Dokumente der E-Mail-Bewerbung

Ebenso wie die schriftliche Bewerbung besteht die Bewerbung per E-Mail aus dem Anschreiben, dem Lebenslauf, Kopien Ihrer Abschluss- und Arbeitszeugnisse sowie den Qualifikationsnachweisen.

Das Anschreiben

Das Anschreiben sollte nicht länger als eine DIN-A4-Seite sein. Fassen Sie sich also eher kurz und konzentrieren Sie sich auf das Wesentliche. Verzichten Sie darauf, Ihren kompletten Lebenslauf im Anschreiben zu wiederholen und erklären Sie, warum gerade Sie die richtige Person für die ausgeschriebene Stelle sind.

Der Lebenslauf

Der Lebenslauf ist das Herzstück der E-Mail-Bewerbung. Achten Sie deshalb auch auf die Anforderungen an den Lebenslauf: Soll er in einer Tabelle oder als Biografie geschrieben sein? Letztere Variante wird nur in wenigen Branchen gefordert. Lassen Sie keine chronologischen Lücken in Ihrem Werdegang entstehen. Falls Ihr Lebenslauf Lücken enthält, begründen Sie die Auszeiten nachvollziehbar. Wenn Sie Hobbys angeben möchten, achten Sie bitte darauf, wie diese wirken. Mit dem Hobby "Kino" wirkt man sehr passiv und träge, jedoch zeigt ein Hobby wie "Extrembergsteigen" Risikobereitschaft, was in einigen Berufen gefordert wird.

Der Anhang

Primär sollte der Anhang der E-Mail-Bewerbung aus den Kopien Ihrer Abschlusszeugnisse sowie der Arbeitszeugnisse bestehen. Zusätzlich können Empfehlungsschreiben, Qualifikationen und sonstige Beurteilungen Ihrer ehemaligen Arbeitgeber hinzugefügt werden. Aber bitte übertreiben Sie nicht: Das Schulzeugnis aus der Grundschule interessiert keinen Personalchef.

Das optimale Dateiformat

Um dem potenziellen Arbeitgeber das Öffnen der E-Mail-Bewerbung zu erleichtern, verwenden Sie ausschließlich das PDF-Format. Dann können Sie sicher sein, dass Ihre Bewerbung wie gewünscht angezeigt wird. Ein Word-Dokument eignet sich weniger, da Schriftarten und Formatierungen möglicherweise nicht korrekt beim Empfänger dargestellt werden.

Besonders übersichtlich ist es, mit einem PDF-Tool alle Dateien in einer einzigen PDF-Datei zu sammeln - natürlich in einer sinnvollen Reihenfolge . Auch das Anschreiben sollte mit in die Bewerbung integriert werden. Das komplette Anschreiben ins Textfeld der E-Mail einzufügen ist nicht empfehlenswert, da Umlaute, Sonderzeichen und Formatierungen unter Umständen falsch dargestellt werden. Außerdem kann der gesamte Text verloren gehen, falls Ihre Bewerbung innerhalb des Unternehmens weitergeleitet wird.

Dateigröße und Dateinamen

Achten Sie darauf, dass Ihre Dokumente im Anhang die in der Stellenausschreibung vorgegebene maximale Dateigröße nicht überschreiten. Sind dort keine Angaben zu finden, können Sie von einer Maximalgröße von etwa fünf Megabyte ausgehen.

Denken Sie daran, der Datei für Ihre E-Mail Bewerbung einen sinnvollen Namen zu geben. Der naheliegende Dateiname „Bewerbung“ ist aus Sicht des Personalchefs nicht sehr vielsagend. Besser ist es auch Ihren Namen sowie den Titel bzw. die Referenznummer der ausgeschriebenen Stelle mit aufzunehmen. Das gilt insbesondere für große Unternehmen und Konzerne.

Senden Sie Ihre digitale Bewerbung von einer aussagekräftigen und seriösen E-Mail-Adresse ab. Sie enthält idealerweise Ihren vollständigen Namen und verzichtet auf unnötige Abkürzungen und Kosenamen wie „Sternschnuppe“ oder „Turnbeutelvergesser“. Falls Sie über keine passende E-Mail-Adresse verfügen, können Sie sich schnell und kostenlos ein freenet Mail Postfach anlegen.

Der optimale Betreff

Verzichten Sie nicht auf die Betreffzeile. Sonst kann es passieren, dass der Personalchef Ihre E-Mail ungelesen löscht oder diese im SPAM-Ordner landet. Schreiben Sie, dass es sich um eine Bewerbung für eine bestimmte Stelle handelt oder erwähnen Sie die jeweilige Stellenausschreibung.

Klassische oder individuelle Bewerbung?

Die meisten Arbeitgeber werden täglich mit unzähligen Bewerbungen überschüttet. Wer sich von der Masse abheben möchte, benötigt Kreativität und etwas Mut um Eindruck zu hinterlassen. Pauschale Formulierungen wirken nicht nur langweilig, sie sagen auch wenig über die Person des Bewerbers aus. Experimentieren Sie: Entwerfen Sie mehrere Anschreiben zu derselben Ausschreibung, senden Sie diejenige Bewerbung ab, die Ihnen am besten gelungen ist. Bitten Sie Freunde oder Bekannte um die Meinung und lassen Sie die Bewerbung auch auf Rechtschreibfehler kontrollieren. Dabei kann Ihnen auch die automatische Korrektur Ihres Textprogramms und in Ihrem freenet Mail Postfach helfen. Denn nichts macht einen schlechteren Eindruck in der Bewerbung als Rechtschreibfehler. Verwenden Sie Ihr Bewerbungsanschreiben auch nicht mehrfach, sondern gehen Sie auf die Anforderungen aus der Stellenausschreibung und das Unternehmen ein.

Layout der Bewerbung

Experimente mit der Schriftart und dem Layout der E-Mail-Bewerbung sind von Branche zu Branche unterschiedlich. Eine Bewerbung für eine Bank sieht anders aus als beispielsweise eine Bewerbung als Mediengrafiker. Jedoch sollten Sie auf allzu schrille Farben , verspielte Schriftarten und ein ausgefallenes Design besser verzichten. Letztlich sollten Sie sich darüber bewusst sein, dass Ihre Bewerbung sehr viel über Ihre Person und Ihre Einstellung zum Arbeitsplatz aussagt. Verzichten Sie auf Floskeln, damit Sie nicht unmotiviert wirken. Lassen Sie Ihrer Kreativität aber dort ihren Lauf, wo sie angebracht ist.

E-Mail Bewerbung Checkliste

  • Achten Sie auf die Vollständigkeit Ihrer Unterlagen!
  • Verwenden Sie das PDF-Format!
  • Stellen Sie sicher, dass der Anhang Ihrer Bewerbung fünf Megabyte nicht übersteigt.
  • Achten Sie auf einen sinnvollen Betreff, eine seriöse Absender-Adresse und aussagekräftige Dateinamen!
  • Prüfen Sie den Empfänger Ihrer Bewerbung und stellen Sie sicher, dass Sie diesen in Ihrer E-Mail sowie im Anschreiben korrekt anreden.

Holen Sie sich jetzt Ihr kostenloses freenet Mail Postfach

freenet Mail ist Ihr sicheres Postfach

Weitere Themen:

Mit freenet Mail unterwegs

Sie möchten ständigen Zugriff auf Ihr E-Mail Postfach haben? Mit freenet Mail mobil kein Problem! Sie können mit jedem internetfähigen Handy immer und überall auf Ihre E-Mails, Kontakte und Ihren Kalender zugfreifen. Selbstverständlich stehen Ihnen Ihre kostenlosen SMS auch mobil zur Verfügung.
Mit der freenet Mail App haben Sie Ihre E-Mails und Ihr Adressbuch auch auf ihrem Android oder iOS Smartphone immer dabei und können bequem und synchron auf allen Geräten kommunizieren.

Mehr als nur eine kostenlose E-Mail Adresse

freenet Mail bietet Ihnen mehr als nur ein bedienerfreundliches E-Mail Postfach, kostenlose E-Mail Adressen und genügend online Speicherplatz für Ihre persönlichen Daten. So können Sie Ihr E-Mail Postfach ebenfalls nutzen, um kostenlose SMS zu verschicken. Bereits als freenet Mail basic Mitglied stehen Ihnen monatlich 3 Frei SMS zur Verfügung.

Das Organisationstalent

Das übersichtliche und leicht zu bedienende Adressbuch online hilft Ihnen Ordnung in Ihren Kontaktdaten zu halten. Zusätzlich steht Ihnen der Online Kalender zur Verfügung. Kombinieren Sie beides und Sie werden nie wieder wichtige Anlässe wie z.B. Geburtstage Ihrer Freunde vergessen. Lassen Sie sich über den Kalender einfach erinnern und schicken Sie Ihren Freunden Grußkarten kostenlos zu. Bei freenet Mail haben Sie eine große Auswahl an Motiven zu besonderen Anlässen (Geburtstag, Hochzeit, Ostern, Weihnachten, Muttertag,Liebe, Comic, Smileys und viele mehr ...)! Hierbei stehen Ihnen alle E-Karten kostenlos zur Verfügung.

CLOUD SPEICHER FÜR IHRE BILDER, VIDEOS, MUSIK UND ANDERE DATEN

Wussten Sie, dass Sie als freenet Mail Kunde über einen großen Online Speicher für Ihre Bilder, Videos, Musik und andere Daten verfügen?
Ihre Daten liegen sicher auf unserem deutschen Cloud Server in Düsseldorf und Sie können rund um die Uhr überall auf der Welt darauf zugreifen.
Ihre Daten bleiben dabei stets zu Ihrer Sicherheit in Deutschland und sind nach modernsten Verfahren verschlüsselt.

Jetzt neu: Mit unserer App Foto-Viewer für den Amazon Fire TV können Sie Ihre Fotos aus der freenet Cloud auch ganz bequem von Ihrem Sofa aus auf dem Fernseher ansehen. Sie benötigen keine lästigen USB-Sticks oder Verbindungskabel mehr.